Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.11.2011 22:31 Uhr

Hallenkreismeisterschaft Ü41 mit dem F.C. Hansa Rostock

Am ersten Adventssonntag fand in Rostock die Vorrunde der Kreismeisterschaft in der Halle bei den "Alten Herren" (Ü41) statt. Mit dabei einige Legenden des F.C. Hansa Rostock. Bei unangenehmen Witterungsbedingen also eine gute Gelegenheit, die Stars von damals unter die Lupe zu nehmen.

Aufstellung F.C. Hansa: Siegfried Gensich; Artur Ullrich, Frank Rillich, Bernd Wunderlich, Hilmar Weilandt, Dr. Thomas Strehlow

Unsere Hanseaten wurden zu Beginn als Turnierfavorit gehandelt. Allerdings war unklar, wie unsere Herren mit nur einem Wechselspieler einen langen Turniertag durchstehen würden. Vermutlich hätte Heiko März, der auf der Zuschauertribüne Platz genommen hatte, im Ernstfall ein Paar Turnschuhe ausgepackt.

Hansa hatte fast jedes Spiel sicher im Griff. Dreh- und Angelpunkt war Hilmar Weilandt, der ab und an altes Können aufblitzen lies. Auffallend, dass fast immer eine spielerische Lösung anstelle des direkten Torabschlusses gesucht wurde. Eine Schrecksekunde für „Hille“ aber im Spiel gegen Kritzmow. Schlag auf die Achillessehne und Eisbeutel auf der Auswechselbank! Nach einem Spiel Pause war Hille dann wieder mit an Bord. Kurioserweise drehte im Spiel gegen den UFC Arminia (ohne Hille) dann Dr. Strehlow extrem auf und schoss den Gegner mit 4 Treffern quasi im Alleingang ab.
Im letzten Turnierspiel rieben sich die Zuschauer verwundert die Augen. Die LSG Elmenhorst führte schnell mit 2:0 und hatte unsere Männer am Rande der Niederlage. Mit Glück und Geschick drehte Hansa aber das Spiel. Mit seinem einzigen Turniertor gelang Abwehrspieler Artur Ullrich der umjubelte Siegtreffer zum 3:2!

Unsere "Alten Herren" durften im Turnierverlauf viele Hände schütteln. Die einhellige Meinung der Gegner: „Schön, mal gegen diese Hansamannschaft spielen zu können!“

Die 3 Erstplatzierten dürfen am 18.12.2011 zur Endrunde um den Titel des KV Warnow antreten. Es sind neben dem F.C. Hansa Rostock (24 Punkte) die Teams von Eintracht Rostock (19) und dem Rostocker FC (15). Da am gleichen Tag das Spiel der Profis gegen Dynamo Dresden angesetzt ist, darf man gespannt sein, welche Spieler für uns antreten werden. Zumindest Axel Rietentiet, der mit den Amas heute in Berlin beim BFC Victoria ein 1:1 erkämpft hat, würde theoretisch genau wie Volker Röhrich zur Verfügung stehen.


Die Ergebnisse im Einzelnen:

FC Hansa - SV Hafen Rostock 3:0
Tore:1:0 Weilandt (2.), 2:0 Wunderlich (5.), 3:0 Weilandt (8.)

Post SV Rostock – FC Hansa 1:2
Tore: 0:1 Wunderlich (3.), 0:2 Weilandt (9.) 1:2 (12.)

Rostocker FC - FC Hansa 0:2
Tore: 0:1 Weilandt (1.), 0:2 Wunderlich (7.)

FC Hansa - 1.FC Obotrit Bargeshagen 4:1
Tore: 0:1 (3.), 1:1/2:1Weilandt (5./7.), 3:1 Wunderlich (10.), 4:1 Strehlow (12.)

FSV Kritzmow – FC Hansa 0:4
Tore: 0:1 Wunderlich (81.), 0:2 Weilandt (3.), 0:3/0:4 Strehlow (8./12.)

UFC Arminia Rostock – FC Hansa 0:5
Tore: 0:1/0:2/0:3/0:4 Strehlow (5./8./9./12.), 0:5 Wunderlich (12.)

FC Hansa – SV Eintracht Rostock 4:1
Tore: 1:0 Rillich (5.), 2:0 Weilandt (6.), 3:0 Rillich (6.), 3:1 (7.), 4:1 Weilandt (11.)

LSG Elmenhorst – FC Hansa 2:3
Tore: 1:0, 2:0, 2:1/2:2 Weilandt, 2:3 Ullrich

Zurück