Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.04.2013 15:28 Uhr

Hansa-A-Junioren empfangen Hamburger SV und VfL Wolfsburg

Mit dem jüngsten 1:0-Auswärtssieg bei Hannover 96 haben die A-Junioren des F.C. Hansa ihren vierten Tabellenplatz verteidigt und dürfen sogar wieder den Blick auf Rang 2 richten, der nach dem Ende der normalen Bundesliga-Saison zur Teilnahme am Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft berechtigen würde. Aktuell beträgt der Rückstand zum Tabellenzweiten Werder Bremen nur noch fünf Punkte, wobei die Rostocker zwei Spiele weniger ausgetragen haben.

Innerhalb der nächsten drei „englischen Wochen“ soll die Tabelle aber begradigt werden, wobei die Hansa-A-Junioren innerhalb von 18 Tagen allein fünf Heimspiele zu absolvieren haben. Los geht es bereits an diesem Sonntag, wenn ab 13 Uhr der Tabellenneunte Hamburger SV im Rostocker Volksstadion gastiert. Die scheinbar schwierigste Aufgabe wartet drei Tage später, wenn am Mittwoch (17.4.) ab 14 Uhr das Heimspiel gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg nachgeholt wird.

Nach dem Auswärtsspiel bei Holstein Kiel (21.4.) stehen dann sogar drei Heimspiele in Folge auf dem Programm, denn auch die anderen beiden Nachholspiele sind inzwischen angesetzt worden. Am Mittwoch (24.4.) ab 11 Uhr gastiert der FC Rot-Weiß Erfurt in Rostock, am Donnerstag (2.5.) ab 18 Uhr dann der FC St. Pauli. Und eingebettet in diese beiden Begegnungen ist auch noch das planmäßige Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin, das am Sonntag (28.4.) ab 13 Uhr ausgetragen wird.

Zurück