Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.04.2008 13:04 Uhr

Hansa-A-Junioren erreichen das Pokalfinale

Die A-Junioren des F.C. Hansa haben das Pokalendspiel auf Landesebene erreicht. Im Halbfinalspiel beim FC Neubrandenburg konnten sie sich knapp mit 1:0 durchsetzen.
Den einzigen Treffer der Partie erzielte Tobias Jänicke schon nach zehn Minuten. Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte konnte er sich gegen zwei Neubrandenburger Abwehrspieler durchsetzen und behielt auch allein vor dem gegnerischen Torhüter die Nerven.

Danach entwickelte sich eine Partie, in der die Hanseaten optisch überlegen waren, das Chancenverhältnis zwischen beiden Teams jedoch ausgeglichen blieb. Torhüter Arvid Schenk musste in der ersten Halbzeit zwei Großchancen, nach der Pause dann sogar vier gute Gelegenheiten der Gastgeber zunichte machen.

Doch auch die Rostocker konnten keine Vorentscheidung herbeiführen. Ein Kuyucu-Schuss wurde von einem Verteidiger auf der Torlinie gerettet, einen Jänicke-Freistoß konnte der FCN-Keeper parieren und selbst einen Elfmeter (Foul an Tsiatouchas) konnte Patrick Kühn fünf Minuten vor dem Ende der Partie nicht verwandeln. So blieb es bis zum Schlusspfiff spannend.

 

Tor: 0:1 Jänicke (10.)

 

FC Hansa: Schenk - Schumski, Pittwehn, Person, Zittlau - Brügmann, Jänicke, Rausch (70. Bloch) - Kuyucu (75. Tsiatouchas), Kühn, Lübke (65. Bredeveldt)

Zurück

  • sunmakersunmaker