Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.09.2009 13:21 Uhr

Hansa-A-Junioren erwarten VfL Wolfsburg

An diesem Sonnabend steht für die A-Junioren des F.C. Hansa Rostock das nächste Bundesliga-Heimspiel an. Bereits ab 10.30 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Michael Hartmann im Rostocker Volksstadion auf den VfL Wolfsburg, der mit acht Punkten aus fünf Spielen zwar nur Rang fünf belegt, aber laut Michael Hartmann „eine schwer zu schlagende Mannschaft“ ist.

Zudem verweist er darauf, dass im Aufgebot der Niedersachsen mehrere Auswahlspieler sowie einige Akteure stehen, die in der Vorsaison bei den B-Junioren deutscher Meister geworden sind.
Für die Hanseaten geht es darum, ihre weiße Weste von vier Siegen aus vier Spielen und damit auch die Tabellenführung zu verteidigen.

Immerhin konnten am vergangenen Wochenende Werder Bremen und Hertha BSC Berlin nach Punkten zum Spitzenreiter aus Rostock aufschließen, da das Hansa-Spiel bei Union Berlin abgesagt werden musste. „Natürlich wollen wir gegen Wolfsburg unsere Serie fortsetzen, aber das wird sicherlich auch eine Kraftfrage“, betonte Michael Hartmann und fügte hinzu: „Wegen Grippe-Medikamenten hatten die meisten Spieler zuletzt ein absolutes Trainingsverbot und können erst am heutigen Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Einige Spieler sogar erst am Donnerstag, also zwei Tage vor dem Spiel. Da gibt es noch etliche Fragezeichen."

Zurück

  • sunmakersunmaker