Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.08.2009 17:11 Uhr

Hansa-A-Junioren erwarten Werder Bremen

Mit einem echten Kracher beginnt für die A-Junioren des F.C. Hansa die neue Bundesliga-Saison. Am Sonnabend ab 10.30 Uhr gastiert mit dem SV Werder Bremen ausgerechnet jene Mannschaft im Rostocker Volksstadion, mit der sich die Hanseaten am letzten Spieltag der vergangenen Saison einen Millimetereinlauf im Fernduell um Rang 1 geliefert hatten. Erst ein Tor, das der SV Werder in der Nachspielzeit erzielte, hatte noch dafür gesorgt, dass die Bremer im letzten Moment in der Tabelle vorbeiziehen und den F.C. Hansa damit auf Rang 2 verweisen konnten.

Nun kommt es also gleich am ersten Spieltag zum direkten Aufeinandertreffen zwischen den Warnow- und den Weserstädtern. Ob es gleichzeitig wieder ein Duell zweier Titelanwärter wird, muss allerdings noch abgewartet werden, denn im Nachwuchsbereich ist die Fluktuation in den Kadern bekanntlich sehr groß. Während die Spieler des Jahrgangs 1990 künftig in den Männerbereich gewechselt sind, rücken die Akteure des Jahrgangs 1992 von den B-Junioren in die höhere Altersklasse auf.

Neuzugänge von anderen Vereinen sind diesmal nicht nach Rostock gewechselt, so dass der Kader der Hansa-A-Junioren mit zwei Torhütern und 15 Feldspielern relativ klein ist. „Deshalb müssen wir natürlich hoffen, dass wir weitestgehend von Verletzungen verschont bleiben“, weiß Trainer Michael Hartmann und will die Messlatte für die kommende Saison nicht gleich zu hoch legen: „Wir würden natürlich gern an unsere tolle Rückrunde anknüpfen, wissen aber auch, dass dies nicht so einfach wird. Wir haben erst einmal wieder Platz 3 bis 6 als Ziel ausgegeben. Alles andere müssen wir abwarten.“

Von der Qualität seiner Mannschaft ist der Hansa-Coach allerdings trotz des Mini-Kaders und der fehlenden Neuzugänge überzeugt: „Ich denke, wir haben von der Mischung her eine ganz gute Truppe beisammen. Wobei wir natürlich das Hauptaugenmerk wieder darauf richten werden, dass sich die einzelnen Spieler weiter entwickeln können.“ Dennoch hofft natürlich auch Michael Hartmann, dass zum Saisonstart die drei Punkte möglichst in Rostock bleiben werden. Zumal an den folgenden beiden Wochenenden zwei Auswärtsspiele in Folge auf dem Spielplan stehen, bevor am 6. September die erste Runde im DFB-Pokal stattfindet. Dazu erwarten die Rostock ab 11 Uhr den SC Freiburg im heimischen Volksstadion.

Kader der Hansa-A-Junioren in der Saison 2009/10:

Torhüter: Kevin Müller, Paul Ladwig

Abwehr: Sascha Steinfeldt, Ben Zolinski, Tommy Grupe, Pelle Jensen, Erik Schameitke, Lennart Bremer

Mittelfeld: Tom Wilke, Kevin Pannewitz, Michael Borchert, Manfred Starke, Tom Pohanka, Tom Weilandt

Angriff: Lucas Albrecht, Moris Fikic, Davis Klak



Termine der Hansa-A-Junioren in der Bundesliga-Hinrunde

Sa. 15.08.09  10:30 Uhr  F.C. Hansa Rostock - Werder Bremen
Sa. 22.08.09  11:00 Uhr  VfL Osnabrück - F.C. Hansa Rostock
Sa. 29.08.09  11:00 Uhr  Rot-Weiß Erfurt  - F.C. Hansa Rostock
Sa. 12.09.09  10:30 Uhr  F.C. Hansa Rostock - Carl-Zeiss Jena
So. 27.09.09  12:00 Uhr  Union Berlin - F.C. Hansa Rostock
Sa. 03.10.09  10:30 Uhr  F.C. Hansa Rostock - VfL Wolfsburg
Sa. 17.10.09  15:00 Uhr  Hamburger SV - F.C. Hansa Rostock
So. 01.11.09  11:00 Uhr  F.C. Hansa Rostock -  Hallescher FC
Sa. 07.11.09  14:00 Uhr  Hertha BSC - F.C. Hansa Rostock
So. 15.11.09  12:00 Uhr  F.C. Hansa Rostock -  Tennis Borussia
So. 22.11.09  13:00 Uhr  Hannover 96 - F.C. Hansa Rostock
So. 29.11.09  13:00 Uhr  F.C. Hansa Rostock - Holstein Kiel
So. 06.12.09  11:00 Uhr  Energie Cottbus - F.C. Hansa Rostock

Zurück

  • sunmakersunmaker