Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.09.2008 12:43 Uhr

Hansa-A-Junioren mit klaren Auswärtssieg in Hamburg

Wie der Lizenzmannschaft zwei Tage zuvor gelang es auch den A-Junioren des F.C. Hansa, einen 3:0 Erfolg über den FC St.Pauli zu feiern. Damit bleiben die Rostocker auch nach dem fünften Spieltag weiter ungeschlagen und verbesserten sich in der Bundesliga-Tabelle wieder auf den zweiten Platz.
Trainer Michael Hartmann war natürlich „im Großen und Ganzen zufrieden“ und hob dabei besonders die erste Halbzeit hervor: „Da haben wir ordentlich nach vorne gespielt und uns gute Torchancen herausgespielt. Das 2:0 zur Pause war hoch verdient.“ Der erste Treffer entsprang einer schönen Einzelleistung von Moris Fikic, der im Strafraum noch einen Haken schlug, bevor er mit dem linken Fuß ins rechte obere Eck traf. Beim 2:0, das Maximilian Rausch mit einem Schuss ins rechte untere Eck erzielte, profitierte der Schütze von einem maßgerechten Kroos-Zuspiel.
Nach dem Seitenwechsel hatten die Hanseaten ihren Gegner weiterhin im Griff, auch wenn sie nicht mehr ganz so zielstrebig nach vorne spielten. Den Schlusspunkt setzte Felix Kroos, der einen abgewehrten Ball volley nahm und für dieses Risiko mit dem Treffer zum 3:0 belohnt wurde.

Torfolge: 0:1 Fikic (26.), 0:2 Rausch (43.), 0:3 Kroos (86.)
F.C. Hansa: Müller - Schumski, Götzl, Schindel, Zittlau - Bloch, Rausch (90. Wilke) - Borchert (79. Starke), Tsiatouchas (55. Pannewitz), Kroos -  Fikic (67. Albrecht)

Zurück

  • sunmakersunmaker