Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.05.2011 17:28 Uhr

Hansa-A-Junioren wollen ins Landespokalfinale einziehen

Nach Rang 5 in der Bundesliga-Abschlusstabelle und der Teilnahme am DFB-Pokalendspiel steht für die A-Junioren des F.C. Hansa zum Abschluss der laufenden Saison noch der LFV-Pokal Mecklenburg-Vorpommerns auf dem Programm. Zwei Siege benötigen die Hanseaten , um sich den Landespokal auch in diesem Jahr zu sichern. Die Titelverteidigung würde gleichzeitig bedeuten, dass die Mannschaft von Trainer Roland Kroos auch in der kommenden Saison wieder am DFB-Pokal teilnehmen kann.
 
Gastgeber der Hansa-A-Junioren im Pokal-Halbfinale ist am kommenden Sonnabend ab 10 Uhr der Verbandsliga-Vierte FC Eintracht Schwerin. Während die favorisierten Hanseaten durch ein Freilos in das Halbfinale eingezogen sind, besiegten die Schweriner im Viertelfinale den FSV Bentwisch mit 2:0 Toren.
 
Die Begegnung zwischen FC Eintracht und F.C. Hansa wird am Sonnabend um 10 Uhr auf dem Sportplatz Mittelstelle in Schwerin-Görries angepfiffen. Der Sieger dieser Partie erreicht das Pokalfinale, das nur fünf Tage später am Himmelfahrtstag in Laage ausgetragen wird. Endspielgegner am Donnerstag, dem 2. Juni, ab 9.30 Uhr ist der FC Neubrandenburg, der sich im anderen Halbfinale mit einem 4:1-Erfolg über den Greifswalder SV 04 für das Pokalendspiel qualifiziert hat.

Zurück