Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.08.2007 16:09 Uhr

Hansa-Amateure reisen zum Auftakt nach Spandau

Mit dem Auswärtsspiel beim Aufsteiger Spandauer SV beginnt für die zweite Mannschaft des FC Hansa am kommenden Sonntag die wegweisende Oberliga-Saison 2007/08. Dabei können die Rostocker ab 14 Uhr (Streitstraße) mit Patric Klandt, Assani Lukimya-Mulongoti, Simon Tüting, Fin Bartels und Ryan Gyaki auf alle fünf Vertragsspieler, die unter der Woche bei den Profis trainiert haben, zurückgreifen. Nicht einsatzfähig sind dagegen Felix Dojahn, der weiterhin an einer Innenbanddehnung laboriert, sowie Hannes Grundmann, der auf Grund seiner Roten Karte aus dem letzten Punktspiel der Vorsaison noch drei Wochen lang gesperrt ist.

Den Kontrahenten hat Hansa-Trainer Thomas Finck am vergangenen Dienstag beim letzten Testspiel gegen Hertha Zehlendorf unter die Lupe genommen. „Es handelt sich um eine großgewachsene Mannschaft, die kompakt und zweikampfstark auftritt“, charakterisiert er den Berliner Verbandsligameister, der mit einem eingespielten Kader in die Oberliga geht. Für seine Hanseaten hat er die Marschroute ausgegeben: „Es gilt, Geduld zu bewahren und vor den Kontern der Spandauer auf der Hut zu sein.“

Zurück

  • sunmakersunmaker