Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.04.2014 16:52 Uhr

Hansa auf Nachwuchssichtung beim Talentepool Mecklenburg-Vorpommern

Im April boten sich dem F.C. Hansa Rostock zwei tolle Gelegenheiten, die besten Nachwuchsspieler Mecklenburg-Vorpommerns zu sichten. Im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts vom Landesfußballverband M-V und dem F.C. Hansa Rostock, dem Talentepool Mecklenburg-Vorpommern, spielten die landesweiten Top-Talente der Jahrgänge 2000-2003 groß auf - und wussten zu überzeugen.

Auf den Trainings- und Wettkampfanlagen der Landesstützpunkte Neubrandenburg und Schwerin standen für die 10 bis 14-Jährigen mehrere intensive Übungseinheiten auf dem Plan, in denen sich die Jungs unter den genauen Blicken mehrerer Nachwuchstrainer der Kogge für einen Wechsel in die Hansa-Jugend empfehlen konnten. „Der Talentepool Mecklenburg-Vorpommern eignet sich hervorragend, um die Spieler frühzeitig mit dem F.C. Hansa Rostock vertraut zu machen. Aus diesem Grund wurde sich vor Ort persönlich mit allen anwesenden Eltern über die individuelle Entwicklung der Spieler ausgetauscht“, so Thomas Finck, sportlicher Leiter der Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock.

Beim alleinigen Austausch sollte es allerdings nicht bleiben. Denn das Projekt, das im April 2013 in Rostock ins Leben gerufen wurde, läuft erfolgreich. So schließen sich mehrere bei den jüngsten Terminen des Talentepool Mecklenburg-Vorpommern gesichteten Juniorenkicker demnächst dem F.C. Hansa an.

Zurück