Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.02.2013 12:40 Uhr

Hansa-B-Junioren feiern Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Hertha BSC II

Mit drei Punkten sind die B-Junioren des F.C. Hansa vom Rückrundenauftakt der NOFV-Regionalliga zurückgekehrt. Beim Tabellenzweiten Hertha BSC Berlin II gewannen die Rostocker knapp mit 2:1 (0:1) und schafften den Sprung auf den sechsten Tabellenplatz. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt inzwischen zehn Punkte, allerdings haben die Hanseaten schon vier Spiele mehr absolviert als der Tabellenzwölfte Energie Cottbus II.

Als Andre Rokita schon nach vier Minuten den Ball vor dem eigenen Tor vertändelt hatte, mussten die Rostocker einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Die beste Gelegenheit, bereits in der ersten Halbzeit den Ausgleich zu erzielen, besaß Erik Weilandt, dessen Heber über den Torwart knapp am Tor vorbeiging.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Hanseaten den Spieß allerdings umdrehen. Als Jonas Hurtig bei einem Konterstoß nur unfair gebremst werden konnte, verwandelte Panajiotis Haritos den fälligen Strafstoß zum 1:1. Und nur sechs Minuten später sorgte ein weiterer Konter für das Führungstor. Adnan-Aykut Asildas bediente den mitgelaufenen Max Kretschmer, dessen Flanke von rechts Panajiotis Haritos zum 2:1 einköpfte.

In der Schlussphase der Partie drückten die Berliner auf den Ausgleich und hatten auch mehrere Großchancen, doch die Rostocker retteten die Führung über die Zeit. Einmal konnte Torhüter Jonas Hoffmann überragend parieren, einmal rettete Andre Rokita auf der Torlinie und einmal ging der Ball haarscharf am Pfosten vorbei.

Torfolge: 1:0 Blumberg (4.), 1:1 Haritos (56., Elfmeter), 1.2 Haritos (62.)

F.C. Hansa: Hoffmann – E.Weilandt, Dimter, Sabas, Rokita – Gadau, Thesenvitz (78. Puskeiler) – Kretschmer, Haritos (71. Spindler), Scherff (80. Selig) – Hurtig (56. Asildas)

 

Zurück