Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.11.2007 13:05 Uhr

Hansa-B-Junioren feiern Auswärtssieg in Leipzig

Der F.C. Hansa hat in der B-Junioren-Bundesliga wieder ein Erfolgserlebnis feiern können. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge gewannen die Rostocker mit 3:2 beim FC Sachsen Leipzig und verteidigten ihren vierten Tabellenplatz. „Das war natürlich auch für den Kopf ganz wichtig“, freute sich Trainer Roland Kroos, der diesen Sieg auch darauf zurückführen wollte, „dass wir nach den letzten erfolglosen Spielen ordentlich weitergearbeitet haben. Dafür sind wir nun belohnt worden.“

Eigentlich hätten die Hanseaten den Sack schon in der ersten Halbzeit zubinden können. Doch klare Gelegenheiten wurden ausgelassen und so stand nach 45 Minuten nur eine knappe 2:1 Führung zu Buche. Florian Brügmann traf nach einem Kroos-Pass in die Tiefe zunächst zum frühen 0:1, doch den Sachsen gelang der Ausgleich. Den Pausenstand besorgte Felix Kroos mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Kurz nach Wiederbeginn musste erneut der Ausgleich hingenommen werden, doch die Hanseaten ließen sich auch davon nicht beirren. Den Siegtreffer markierte schließlich erneut Felix Kroos, der einen Brügmann-Freistoß einköpfte. „Unterm Strich ein hoch verdienter Sieg“, konnte Trainer Roland Kroos bilanzieren.

 

Torfolge: 0:1 Brügmann (8.), 1:1 Römling (23.), 1:2 Kroos (36.), 2:2 Buszkowiak (49.), 2:3 Kroos (74.)

 

FC Hansa: Müller - Wilke, Jensen, Schindel, Gruppe (67. Zolinski) - Schameitke, Brügmann, Borchardt (80. Weilandt), Starke (64. Pohanka) - Kroos, Klak (72. Georg)

Zurück

  • sunmakersunmaker