Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.02.2010 08:05 Uhr

Hansa-B-Junioren starten in Malchow in die Bundesliga-Rückrunde

Mit einer zweiwöchigen Verspätung starten nun endlich auch die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock in die Bundesliga-Rückrunde. Nachdem das Auswärtsspiel der Hanseaten beim SV Werder Bremen wegen Auswahl-Aufgaben komplett verlegt worden war, fiel am zurückliegenden Wochenende das angesetzte Heimspiel gegen den SC Weyhe den Platzverhältnissen zum Opfer. Die Nachhol-Termine der beiden Spiele stehen noch nicht fest. Und auch das ursprünglich für den 1. Mai neu angesetzte Spiel in Bremen wird aus organisatorischen Gründen noch einmalverschoben.

An diesem Wochenende geht es für die Hansa-B-Junioren nun im Heimspiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt ran. Da in Rostock weiterhin nicht gespielt werden kann, weichen die Hansa-Kicker diesmal nach Malchow aus. Mit den Erfurtern haben die Hanseaten einen ernst zu nehmenden Gegner auf dem Platz. So belegen sie mit 21 Punkten und einer ausgeglichenen Bilanz aktuell einen beruhigenden siebenten Tabellenplatz. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 11.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Malchower Eishalle.

Das Hinspiel bei den Thüringern gewannen die Hanseaten mit einem 3:1 gewinnen. Damit feierten sie dort einen ihrer sechs Siege aus den ersten sieben Saisonspielen, nach denen sie mit 19 von 21 möglichen Punkten die Bundesliga-Tabelle anführten. Trainer Roland Kroos wusste den unerwarteten Höhenflug allerdings zu relativieren: „Zu Anfang haben wir am Optimum gespielt, auch einige überraschende Punkte eingefahren. Es war mir klar, dass irgendwann Schwankungen auftreten werden, die in dieser Altersklasse noch ganz normal sind. Wir werden weiterhin an unserem Saisonziel, Platz 4 bis 6, festhalten.“

Aktuell belegen die Rostocker mit 26 Punkten Rang 4 und haben bereits acht Punkte Rückstand auf Tabellenführer Hamburger SV. Und ausgerechnet bei ihrem letzten Testspiel gegen die Hamburger gingen die Rostocker mit einer 1:5-Niederlage nach Hause. Auch die gesamte Vorbereitungsperiode verlief alles andere als optimal: „Aufgrund der Witterungsbedingungen konnten wir nur sehr eingeschränkt trainieren, in fußballerischer Hinsicht kaum arbeiten. Wir hatten meist nur eine kleine Fläche zur Verfügung und mussten viel improvisieren“, erklärte Trainer Roland Kroos.

Zusätzlich musste er sich mit Gordon Grotkopp (FSV Bentwisch) und Tobias Blattmeier (FK Rene Schneider) von zwei Spielern aus seinem Kader verabschieden. Nationalspieler Tom Trybull wird zudem zwar künftig bereits mit den Hansa-A-Junioren trainieren, soll aber weiterhin in der B-Junioren-Bundesliga zum Einsatz kommen. Als einziger Neuzugang wurde mit Philipp Nauermann ein Innenverteidiger verpflichtet, der zuletzt in der Niedersachsen-Liga beim BSV Kickers Emden spielte.

Termine der Hansa-B-Junioren in der Bundesliga-Rückrunde

noch ohne neuen Termin: F.C. Hansa - SC Weyhe
So. 28.02.10, 11:00 Uhr: F.C. Hansa - FC Rot-Weiß Erfurt
So. 07.03.10, 11:00 Uhr: FC Carl-Zeiss Jena - F.C. Hansa
Sa. 20.03.10, 12:00 Uhr: F.C. Hansa - 1.FC Union Berlin
Sa. 27.03.10, 14:00 Uhr: Holstein Kiel - F.C. Hansa
So. 18.04.10, 11:00 Uhr: VfL Osnabrück - F.C. Hansa
So. 25.04.10, 11:00 Uhr: F.C. Hansa - Hertha BSC Berlin
wird noch neu angesetzt: Werder Bremen - F.C. Hansa
So. 09.05.10, 11:00 Uhr: Tennis Borussia Berlin - F.C. Hansa
So. 16.05.10, 11:00 Uhr: F.C. Hansa - Hannover 96
So. 06.06.10, 11:00 Uhr: VfL Wolfsburg - F.C. Hansa
So. 13.06.10, 11:00 Uhr: F.C. Hansa - FC Energie Cottbus

 

Zurück