Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.04.2011 15:40 Uhr

Hansa-B-Junioren stehen im Landespokalhalbfinale

Die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock haben sich erwartungsgemäß für das Landespokalfinale qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Jens Dowe setzte sich am Ostersonnabend beim FC Eintracht Schwerin knapp, aber verdient mit 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung durch. Für den entscheidenden, goldenen Siegtreffer sorgte Robin Krauße nach 95 Spielminuten. Nach einer Standardsituation war Krauße als erster zur Stelle und konnte abstauben. Die Rostocker waren in Schwerin-Lankow die spielbestimmenden Mannschaft, konnten aber nur eine ihrer Chancen nutzen.
 
In der Bundesliga waren sowohl A- und B-Junioren der FCH am Wochenende spielfrei. Die B-Junioren von Trainer Jens Dowe müssen erst wieder am 11.05. im Nachholspiel bei Tennis Borussia Berlin antreten (18.30 Uhr).
 
Das Landespokalhalbfinale der A-Junioren (ebenfalls bei Eintracht Schwerin) wurde wegen des DFB-Pokalhalbfinales gegen Werder Bremen auf den 28.05. verlegt.
 
FCH: Schumann – Flath, Nauermann (70./Esdorf), Mielke, Siegmund – Synwoldt, Poser, Krauße, Richter (60./Selchow), Gebissa (80./Pretzer) – Grube (40./Schlottke)
 
Tor: 0:1 Robin Krauße (95.)

 

 

Zurück