Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.11.2015 18:00 Uhr

Hansa bereitet sich auf Rot-Weiß Erfurt vor / Schuhen trainiert individuell

In der Liga-Pause konnte der F.C. Hansa wieder Selbstvertrauen tanken und sich für das Halbfinale des Landespokals qualifizieren. Am kommenden Wochenende nimmt die 3. Liga den Spielbetrieb wieder auf - für unsere Kogge steht eine Auswärtspartie bei Rot-Weiß Erfurt an.

Die erste Trainingseinheit der Woche setzte das Trainerteam für Dienstagnachmittag an. Bis auf die Langzeitverletzten (Grupe, Stevanovic) konnte unser Chefcoach Karsten Baumann mit allen Profis arbeiten. Einzig unsere Nummer eins Marcel Schuhen spulte mit leichten Beschwerden ein individuelles Programm ab. Auch Markus Gröger und Marcel Ziemer, die noch vor kurzer Zeit auf der Verletztenliste standen, trainierten mit der Mannschaft und arbeiten weiter am Comeback.

Verschiedene Passfolgen und Bewegungsabläufe bestimmten den Trainingsinhalt - genau wie Torabschlussübungen. Diese werden noch von Bedeutung sein, denn die heimstarken Erfurter haben im heimischen Stadion erst fünf Gegentreffer hinnehmen müssen.

Vier weitere Einheiten (zum Trainingsplan) sollen die Jungs optimal auf das spannende Ostduell vorbereiten und den Fokus auf das gemeinsame Ziel richten. Nach der Freitagseinheit (09.30 Uhr) reist der FCH nach Erfurt, wo am Sonnabend 14.00 Uhr die Partie im Steigerwaldstadion angepfiffen wird.

Zurück

  • sunmakersunmaker