Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.11.2010 10:19 Uhr

Hansa-Bundesligisten reisen nach Berlin

Für die Nachwuchs-Bundesligisten des F.C. Hansa stehen am Sonnabend jeweils die Auswärtsspiele bei Hertha BSC auf dem Spielplan. Die A-Junioren treffen ab 12 Uhr im Amateurstadion des Berliner Olympiaparks aufeinander, anschließend ab 14 Uhr kommt es im benachbarten Hanns-Braun-Stadion dann zum Duell der beiden B-Junioren-Vertretungen.
 
Die Hansa-A-Junioren sind mit dem 3:0-Heimsieg über den Halleschen FC am vergangenen Wochenende in die Erfolgsspur zurückgekehrt und bis auf zwei Punkte an die Herthaner, die zeitgleich mit 1:4 beim Hamburger SV verloren, herangerückt. Mit einem Auswärtssieg in Berlin könnten die Schützlinge von Trainer Roland Kroos den direkten Kontrahenten also überflügeln und sich zumindest auf Rang 4 verbessern.
 
Nach dem 0:0 gegen den FC Carl Zeiss Jena sind die Hansa-B-Junioren Tabellenneunter, haben allerdings nur vier Punkte Rückstand auf den Dritten Hertha BSC, der zuletzt bei Dynamo Dresden mit 0:1 verlor. Hier könnten die Rostocker im Optimalfall also bis auf einen Punkt an die Hertha heranrücken. Für die Mannschaft von Jens Dowe handelt es sich übrigens bereits um das zweite Saisonspiel gegen die Berliner, nachdem das eigentliche Rückrundenduell schon vorgezogen worden war. Auf den Tag genau einen Monat zuvor konnte das Heimspiel gegen Hertha BSC mit 2:1 gewonnen werden.

Zurück