Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.02.2007 13:48 Uhr

Hansa droht abermals eine saftige Geldstrafe

Der Sieg in Duisburg könnte für den F.C. Hansa Rostock ein Nachspiel haben. Nach dem Zünden von Feuerwerkskörpern im Block der Hansafans droht dem F.C. Hansa Rostock eine Geldstrafe.

 

Trotz diverser Diskussionen in den letzten Wochen und Monaten mit Mitgliedern der Fanclubs und dem öffentlichen Appell an alle Fans des FC Hansa, dem  Ansehen und dem positiven Image des F.C. Hansa Rostock und damit auch den sportlichen Erfolg nicht zu schaden, zündeten einmal mehr ein paar unbelehrbare „Fans", im Gäste-Fanblock Pyrotechnik.

 

Hansa wurde am Dienstag vom DFB zu einer Stellungnahme aufgefordert. Das heißt: Dem Klub droht abermals eine saftige Geldstrafe. Einer der Täter ist laut Studer bereits identifiziert worden.

 

Unvorstellbar, dass es durch solche Aktionen zu einem Punkteabzug kommt, welche am Ende der Saison für das große Ziel fehlen würden.

 


 

 

Zurück

  • sunmakersunmaker