Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.07.2011 16:42 Uhr

Hansa-Fananleihe - Die Stimmen der Medienkonferenz

Großer Bahnhof im Medienraum der DKB-Arena. Der F.C. Hansa Rostock hatte im Rahmen einer Medienrunde zur öffentlichen Vorstellung der „Hansa-Fananleihe“ eingeladen. Zahlreiche Journalisten, Fotografen und Kamerateams waren der Einladung gefolgt und verfolgten die Präsentation genauso gespannt wie die ebenfalls anwesenden Partner und Sponsoren des F.C. Hansa Rostock.

Nach einem emotionalen Einstieg im Rahmen eines Filmbeitrags mit Hansa-Ikone Hilmar Weilandt als Hauptdarsteller (auch zu sehen auf www.hansa-fananleihe.de),
stellte Vorstandsvorsitzender Bernd Hofmann gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Sigrid Keler (Vorstand Finanzen), Dr. Peter Zeggel (Vorstand Marketing) und Stefan Beinlich (Vorstand Sport) die unterschiedlichen Schmuckurkunden vor.

Weiterhin erläuterte der Abteilungsleiter Wertpapiermanagement bei der OstseeSparkasse Rostock, Karsten Pannwitt, die Rolle der OSPA und verkündete drei Termine, bei der alle Hansa-Fans die Möglichkeit haben werden die vorher gezeichnete Hansa-Fananleihe exklusiv von Verantwortlichen des F.C. Hansa Rostock überreicht zu bekommen.

Die Stimmen im Kurzüberblick:

Bernd Hofmann: „Hilmar Weilandt hat es in unserem Film gut rübergebracht. Warum sollen wir es nicht wieder schaffen, warum soll der F.C. Hansa Rostock nicht wieder in der 1. Bundesliga spielen? Mit unserem wundeschönen Stadion und der hervorragenden Nachwuchsakademie haben wir die Voraussetzungen dazu, wenngleich dies als Aufsteiger in die 2. Bundesliga und der gerade erlittenen Niederlage gegen Paderborn, etwas vermessen klingen mag. Wir wollen heute die Maßnahmen dazu ergreifen um übermorgen die Früchte zu ernten. Wir formulieren dieses Ziel offensiv. Wir wollen in den nächsten sechs Jahren zurück in die 1. Bundesliga kommen.“

Karsten Pannwitt: „Wir freuen uns sehr heute im Rahmen der Präsentation der Hansa-Fananleihe dabei zu sein. Wir waren nach den ersten Gesprächen mit Frau Keler und Herrn Hofmann sofort bereit zu unterstützen. Wir folgen hier dem Credo "Höchstleistung aus der Region" und verfolgen damit auch unsere Verantwortung für die Region. Wir übernehmen als Zahlstelle den administrativen Part.

(...) Eine exklusive Möglichkeit für Hansa-Fans sich ein Erinnerungsfoto oder Anleihen aus den Händen der Verantwortlichen oder der Mannschaft zu erhalten – wenn diese Schmuckanleihe im Vorfeld schon gezeichnet und bezahlt worden ist - ergibt sich an drei Terminen. Dafür stellt die OSPA Rostock am 24. August, am 8. Oktober und am 7. Dezember seine Räumlichkeiten am Vögenteich zur Verfügung und hofft auf eine rege Beteiligung aller Hansa-Fans.“

Zurück