Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.01.2008 14:32 Uhr

Hansa-Generalprobe steigt gegen dänischen Meister

Eine Woche vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal beim Zweitligisten TSG 1899 Hoffenheim wartet auf die Hansa-Profis noch einmal ein echter Härtetest. Am Dienstag, dem 22. Januar 2008, ab 17 Uhr gastiert der dänische Meister FC Kopenhagen zur Generalprobe in der Rostocker DKB-Arena. Mit dieser Mannschaft kommt auch ein ehemaliger Hansa-Stürmer an seine alte Wirkungsstätte: Marcus Allbäck.

 

Der 34jährige Schwede war im Sommer 2005 vom FCH in die dänische Hauptstadt gewechselt und gewann mit dem FC Kopenhagen 2006 und 2007 die Meisterschaft in unserem nördlichen Nachbarland. In bislang 72 Liga-Spielen für den FCK schoss er bereits 30 Tore, in 13 Champions-League-Begegnungen traf er fünfmal und bei neun UEFA-Cup-Einsätzen zweimal ins gegnerische Tor.

Aktuell sind in der dänischen SAS-Ligaen 18 von 33 Spieltagen absolviert und der FC Kopenhagen, der 1992 aus einer Fusion von B 1903 und KB Kopenhagen entstand, belegt momentan Rang 2 mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Aalborg BK, für den ein gewisser Rade Prica schon neun Saisontore erzielen konnte.

 

Auch international lief es in dieser Saison nicht optimal für den FCK, der in der Champions-League-Qualifikation zwar zunächst gegen Beitar Jerusalem gewann, in der entscheidenden Runde dann aber Benfica Lissabon unterlag. So starteten die Kopenhagener im UEFA-Cup und qualifizierten sich gegen den RC Lens für die Gruppenphase. Dort hätte ihnen am letzten Spieltag ein Remis beim FC Aberdeen für das Erreichen der Zwischenrunde gereicht, doch der FCK unterlag bei den Schotten mit 0:4 und musste die Segel streichen.

 

Während die internationale Saison also beendet ist, kann sich der FC Kopenhagen nun auf die Titelverteidigung in der nationalen Liga konzentrieren. Das möglicherweise entscheidende Spiel gegen Aalborg BK ist für Pfingstmontag, den 12. Mai 2008, um 15 Uhr im Kopenhagener Parken angesetzt. Die Frühjahrsserie in der dänischen SAS-Ligaen beginnt erst am 16. März, so dass dem FCK noch acht Wochen Zeit bleiben, um sich auf die letzte Saisonphase vorzubereiten. Das Gastspiel am kommenden Dienstag in Rostock ist das erste von mindestens sechs Testspielen der Kopenhagener gegen internationale Gegner aus Deutschland, Polen, Schweden und Norwegen.

Zurück

  • sunmakersunmaker