Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.08.2008 20:58 Uhr

Hansa gewinnt letztes Testspiel mit 2:1 in Naestved

Der F.C. Hansa hat bei der Generalprobe für das Pokalspiel am kommenden Samstag bei Holstein Kiel noch einmal Selbstvertrauen tanken können. Obwohl mehrere Stammspieler nicht zur Verfügung standen, wurde das Testspiel bei Naestved BK 2:1 (1:0) gewonnen.

In der ersten Halbzeit beschränkte sich der dänische Zweitligist vornehmlich auf die Defensive und konnte sich selbst keine Torchancen erspielen. Die Hanseaten hingegen tauchten bereits nach drei Minuten erstmals gefährlich vor dem gegnerischen Gehäuse auf: Nach einer schönen Kombination über Bartels und Schindler verfehlte Lechleiter den Ball äußerst knapp. Ein Schindler-Zuspiel nahm Dorn herrlich mit der Brust an und zog Volley ab, doch der Torhüter parierte (17.). Fast eine Kopie dieser Aktion führte dann schließlich zum 1:0 der Hanseaten. Nach Ablage von Schindler traf Dorn per Flachschuss genau ins Eck. Fast hätte es kurz darauf sogar 2:0 gestanden, doch Lechleiters Schuss aus halblinker Position wurde zur Ecke abgefälscht (37.).

Zur zweiten Halbzeit wurde unter anderem der französische Gastspieler Jackson Mendy eingewechselt und gab schon nach einer halben Minute den ersten Torschuss ab. Insgesamt bot er über 45 Minuten eine solide Leistung. Nach der Pause gab es ein verteiltes Spiel in dem die Hanseaten zunächst auf 2:0 erhöhen konnten. Nach tollem Pass von Retov nahm Regis Dorn den Ball aus der Drehung direkt und traf genau unter die Latte. Der Treffer der Gastgeber zum 1:2 Endstand fiel schließlich nach einem Angriff über die rechte Seite. Ulrik Balling tauchte plötzlich in der 78. Minute frei vor Hahnel auf und überwandt den Hansakeeper mit einem Lupfer.

Unmittelbar nach dem Spiel traten die Rostocker die Heimreise an, um am Sonntag zum Fantag ab 14:00 Uhr pünktlich für ihre Anhänger da zu sein.

Aufstellung: Hahnel - Langen, Lense, Orestes, (60. Lukimya), Pearce (46. Mendy) - Bartels, Retov (66. Bülow), Rathgeb, Lechleiter (46. Cetkovic) - Schindler (60. Menga), Dorn

Torfolge: 0:1 Dorn (35.), 0:2 Dorn (59.), 1:2 Balling (78.)

Zurück

  • sunmakersunmaker