Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.06.2012 16:58 Uhr

Hansa holt mit Rick Geenen zweiten Niederländer

Der F.C. Hansa Rostock hat sich für die kommende Spielzeit die Dienste des rechten Verteidigers Rick Geenen gesichert. Der 23 Jahre alte Niederländer wechselt von Fortuna Sittard aus der Jupiler League - der zweithöchsten Spielklasse in den Niederlanden - für zwei Jahre in die Hansestadt und ist im neuen Kader des F.C. Hansa neben Johan Plat bereits der zweite Niederländer.
 
Rick Geenen, der zwar vornehmlich als Rechtsverteidiger gilt, aber auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, war in der abgelaufenen Saison Stammspieler auf seiner Position rechts in der Viererkette. Der Defensivspezialist machte sich in seiner Heimat auch einen Namen als Torschütze - in 144 Zweitliga-Spielen markierte er immerhin 14 Treffer.

Der 1,80m große Neuzugang geht die Aufgabe in Rostock mit viel Enthusiasmus und großen Zielen an: „Der Schritt nach Deutschland zu einem Traditionsverein wie Hansa Rostock ist eine großartige Aufgabe für mich, auf die ich mich sehr freue. Dass die Verantwortlichen im Verein soviel Vertrauen in mich setzen, ehrt mich sehr und ich werde natürlich alles dafür tun, dem Verein auf dem Weg zurück in die 2. Bundesliga zu helfen.“

Der in Geleen geborene Rick Geenen erlernte das Fußballspielen beim RKFC Lindenheuvel und spielte seit seinem 12. Lebensjahr bei Fortuna Sittard. Trainer Wolfgang Wolf über den Wechsel von Geenen zum F.C. Hansa: „Wir haben uns ganz bewusst für Rick entschieden, weil er perfekt in unser Anforderungsprofil und auch charakterlich gut in die Mannschaft passt. Bei Fortuna Sittard hat er sich zum Stammspieler entwickelt und will nun mit uns den nächsten Schritt auf seiner Karriereleiter machen.“
 

Zurück