Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.09.2009 10:54 Uhr

Hansa II empfängt am Sonntag den VFC Plauen

Am 8. Spieltag der Regionalliga Nord genießt die zweite Mannschaft des F.C. Hansa wieder Heimrecht und empfängt am Sonntag ab 13.30 Uhr den VFC Plauen in der DKB-Arena. Die Gäste aus dem Vogtland haben am vergangenen Wochenende mit einem 1:0-Erfolg über Türkiyemspor ihren ersten Saisonsieg eingefahren und sind damit bis auf einen Punkt an die Hansa-Reserve herangerückt.

Die Rostocker ihrerseits sind nach den beiden hohen Auswärtsniederlagen mit insgesamt elf Gegentoren bei Türkiyemspor Berlin und beim VfB Lübeck auf Abstiegsrang 15 zurückgefallen. „Jetzt stehen wir plötzlich schon mit dem Rücken zur Wand. Plauen ist unser direkter Verfolger und damit ein absoluter Mitkonkurrent, gegen den wir das Heimspiel unbedingt gewinnen müssen“, weiß Hansa-Trainer Axel Rietentiet um die „prekäre Situation, in die wir durch zahlreiche individuelle Fehler, die zuletzt zu den Gegentoren geführt haben, gekommen sind. Es wird personelle Konsequenzen geben“. Der Coach kündigte „zwei oder drei Umstellungen“ an, um wieder "Stabilität in die Hintermannschaft zu bringen“.

Zurück

  • sunmakersunmaker