Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.02.2010 10:43 Uhr

Hansa II erwartet am Mittwoch den 1.FC Magdeburg

Nach dem Ausfall der Partie beim ZFC Meuselwitz startet die zweite Mannschaft des F.C. Hansa am Mittwoch mit leichter Verspätung in die Rückrunde der Regionalliga-Saison 2009/2010.  Im ersten Heimspiel dieses Jahres haben die Hanseaten den 1.FC Magdeburg zu Gast. Die Begegnung mit dem Tabellenfünften wird um 18.00 Uhr in der Rostocker DKB-Arena angepfiffen.

Schaut man auf die Regionalliga-Tabelle, gehen die jungen Hanseaten wohl nur als Außenseiter in die Partie. Doch nicht nur, weil sich seine Mannschaft beim Hinspiel in Magdeburg ein 2:2-Unentschieden erkämpfte, ist Trainer Axel Rietentiet optimistisch: „Auch an das Heimspiel der vergangenen Saison haben wir sehr gute Erinnerungen, denn da konnten wir die Magdeburger mit 3:2 bezwingen. Es wäre natürlich schön, wenn wir diesen Sieg wiederholen und gleich im ersten Spiel des neuen Jahres drei Punkte holen könnten.“

Auch der aktuelle Tabellenplatz macht deutlich, dass die jungen Hanseaten gegen den 1.FCM einen vollen Erfolg anpeilen müssen, wenn sie auf dem Weg zum Klassenverbleib keinen weiteren Boden verlieren wollen. Fünf Punkte beträgt aktuell der Rückstand des F.C. Hansa II auf den FC Oberneuland, der - wie die Hanseaten - ebenfalls 19 Spiele absolviert hat und derzeit den rettenden 14. Platz belegt.

Hansa-Trainer Axel Rietentiet macht aber auch noch eine andere Rechnung auf: „Wir haben jetzt 16 Punkte und nur noch 15 Spiele zu absolvieren. Aus denen müssen wir acht Siege holen und natürlich so früh wie möglich damit anfangen.“ Dabei baut der Trainer nicht nur auf seinen neuen Stürmer Marcell Takacs, sondern auch wieder auf Unterstützung aus dem erweiterten Profi-Kader: „Nachdem in der Winterpause sechs Spieler den Verein verlassen haben und auch Kapitän Uwe Ehlers nicht mehr eingesetzt werden kann, besteht unser Kader ja nur noch aus 13 Feldspielern. Und von denen ist Hannes Grundmann zur Zeit noch nicht einsatzfähig." Nach seiner OP und einer halbjährigen Pause konnte der Hansa-Allrounder erst vor wenigen Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Dennoch war der Trainer froh, am zurückliegenden Sonnabend immerhin ein Testspiel austragen zu können: „Auf dem Kunstrasenplatz in Malchow haben wir den Verbandsliga-Tabellenführer Anker Wismar mit 5:1 geschlagen. Die Magdeburger haben aber den Vorteil, schon Spielpraxis auf Rasen sammeln zu können.“

Zu den beiden Regionalliga-Begegnungen, die am vergangenen Wochenende stattfinden konnten, gehörte auch das Heimspiel des 1.FCM gegen Türkiyemspor Berlin, das 1:1 endete.

 

Regionalliga-Ansetzungen (20. - 25. Spieltag):

Noch ohne neuen Termin: ZFC Meuselwitz - Hansa II

Mi 17.02.10, 18.00 Uhr: Hansa II - 1.FC Magdeburg

Sa 27.02.10, 14.00 Uhr: Hamburger SV II - Hansa II

So 07.03.10, 14.00 Uhr: Hansa II - Türkiyemspor Berlin

So 14.03.10, 14.00 Uhr: Hansa II - VfB Lübeck

So 21.03.10, 13.30 Uhr: VFC Plauen - Hansa II

 


Regionalliga-Rahmentermine (26. - 34. Spieltag):

27./28.03.2010: Hansa II - SV Wilhelmshaven

03./04.04.2010: SV Babelsberg 03 - Hansa II

10./11.04.2010: Hansa II - Hannover 96 II

17./18.04.2010: Hallescher FC - Hansa II

24./25.04.2010: Hansa II - Goslarer SC 08

01./02.05.2010: FC St. Pauli II - Hansa II

08./09.05.2010: Hansa II - Hertha BSC II

22./23.05.2010: Chemnitzer FC - Hansa II

29./30.05.2010: Hansa II - VfL Wolfsburg II

 

Zurück