Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.03.2012 11:25 Uhr

Hansa II gewinnt beim ehemaligen DDR-Rekordmeister!

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa Rostock hat das Auswärtsspiel beim ehemaligen DDR Rekordmeister BFC Dynamo mit 1:0 (1:0) gewonnen und damit die am vergangenen Wochenende wieder errungene Tabellenführung der NOFV Oberliga Nord verteidigt. Verfolger Torgelow musste zuhause eine überraschende 1:2 Niederlage gegen Rathenow hinnehmen. Die Rathenower sind damit mit zwei Punkten Rückstand  nun ärgster Verfolger der Rostocker.



Den goldenen Treffer des Tages erzielte Martin Pett im Alleingang nach 43 Spielminuten nach einem schönen Pass in die Tiefe von Kevin Pannewitz. Insgesamt war das Ergebnis gerecht, denn die Rostocker ließen an diesem Tag kaum Chancen der Berliner zu. Der Tabellenführer war die bessere Mannschaft und stand zudem stabil in der Defensive.

In der zweiten Hälfte investierten die Gastgeber zwar etwa mehr, operierten jedoch viel mit langen Bällen und brachten die Hansa-Defensive kaum in Bedrängnis. Max Rausch hätte bei einer Chance in der zweiten Hälfte für klare Verhältnisse sorgen können, scheiterte aber am Keeper der Berliner. Die Rostocker waren mit einem Minikader von 14 Kickern in die Hauptstadt gereist und nahmen am Ende verdientermaßen alle drei Zähler mit. Das Team von Axel Rietentiet ist damit, nach der 0:3 Schlappe in Neustrelitz und dem 5:1 Erfolg gegen den Malchower SV, wieder auf Kurs.

Aufstellung F.C. Hansa Rostock II:
Ladwig – Zolinski, Grupe, Jensen, Rene Lange – Starke (80./Wahl), Rausch, Pannewitz, Pett –  Gladrow (86./Grundmann), Max Kremer (89./Klak)

Torfolge:
0:1 Martin Pett (43.)

Schiedsrichter:
Nico Savoly (Fürstenwalde)

Zuschauer: 453

Gelbe Karten:
Kubjuweit, Ahmetcik (BFC)
Rausch, Zolinski, Gladrow, Pannewitz (Hansa II)

Zurück