Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.03.2007 08:42 Uhr

Hansa II: Neuzugang Jurez mit Doppelpack

Mit einem klaren Heimsieg ist die Reserve des FC Hansa in die Oberliga-Rückrunde gestartet. Der 3:0 Erfolg über den MSV Neuruppin spiegelte am Ende auch in dieser Höhe den Spielverlauf wieder.

Bereits nach einer Viertelstunde waren die Weichen auf Sieg gestellt. Robert Franke, der nach mehrmonatiger Verletzungspause sein Comeback gab, erzielte nach einem Dojahn-Freistoß per Kopf seinen neunten Saisontreffer. Und Waldemar Jurez, der erst Ende Januar aus Wolfsburg an die Küste gekommen war, fügte sich mit einem erfolgreichen Schuss aus der Drehung ebenfalls gut ein. „Wir haben sehr gut begonnen, auch wenn ich mit der Gesamtleistung nicht ganz zufrieden war. Das neue Sturmduo aber hat natürlich berechtigte Hoffnungen auf die Zukunft gemacht", erklärte Trainer Thomas Finck, dessen Mannschaft im Vergleich zu den letzten Hinrundenspielen personell kaum wieder zu erkennen war. So gaben auch der in der Winterpause von Tasmania Berlin zum FC Hansa gewechselte Danny Beier sowie der mehr als ein halbes Jahr verletzte Dirk Jonelat ihr Saisondebüt bei den Hanseaten, die zwischenzeitlich einen Gang zurückschalteten und es auch Patric Klandt zu verdanken hatten, dass ihr Vorsprung nicht schmolz: Der Hansa-Keeper parierte einen Foulstrafstoß von Hinzer (45.).

Erst in der Schlussphase erhöhte der FC Hansa II dann noch einmal das Tempo. Nachdem Mauersberger (75.) und Freitag (77.) noch gute Chancen vergeben hatte, sorgte Jurez zweiter Treffer für den Endstand.

FC Hansa II: Klandt – Jonelat, Freitag, Pett, Dojahn – Mauersberger – Albert (72. Pieper), Beier (84. S. Müller) – A. Müller – Franke (78. Grundmann), Jurez

Torfolge: 1:0 Franke (4.), 2:0 Jurez (13.), 3:0 Jurez (78.)

Zurück

  • sunmakersunmaker