Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.10.2007 08:22 Uhr

Hansa II trennt sich 1:1 vom Tabellenletzten!

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat am Sonntag zwei wichtige Punkte regelrecht verschenkt. Beim Oberliga-Schlusslicht Berlin Ankaraspor Kulübü reichte es nur zu einem 1:1 Unentschieden, womit der Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz von sieben auf fünf Punkte schmolz: „Es ist natürlich bitter, wenn man die Punkte so leichtfertig liegen lässt. Aber wenn man allein sieben hundertprozentige Chancen auslässt, hat man den Sieg auch nicht verdient“, ging Trainer Thomas Finck mit seiner Mannschaft hart ins Gericht und hofft, dass sie in den bevorstehenden Heimspielen gegen die unmittelbaren Verfolger Tennis Borussia und Lichterfelder FC wieder ihr wahres Gesicht zeigen wird.
Dabei schien auch im Spiel bei Ankaraspor Kulübü zunächst alles nach Plan zu laufen. Nach Vorarbeit auf der rechten Seite von Fin Bartels passte Marcel Schied auf Guido Kocer, der den Ball zur Hansa-Führung über die Torlinie schob. Doch weitere Großchancen, insbesondere in den ersten 20 Minuten nach der Pause, blieben ungenutzt. Und so kamen die Gastgeber unter freundlicher Mithilfe von Torhüter Patric Klandt doch noch zu ihrem zweiten Punktgewinn in der laufenden Saison. Einen Nachschuss von Koc ließ der Hansa-Keeper durch die Hände rutschen.

 

Torfolge: 0:1 Kocer (22.), 1.1 Koc (66.)

 

F.C. Hansa II: Klandt - Freitag, Lukimya, Buschke, Dojahn - Bartels, Gyaki, Jänicke (46. R.Lange), Tüting (79. C.Lange) - Schied, Kocer (62. Franke)

Zurück

  • sunmakersunmaker