Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.12.2011 10:36 Uhr

Hansa II überwintert auf Platz eins!

Die zweite Mannschaft des FC Hansa Rostock ist ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht geworden und konnte im letzten Punktspiel des Jahres einen ungefährdeten 4:0 (2:0) Sieg gegen den 1.FC Neubrandenburg feiern.

Bereits das Hinspiel konnte der FCH II mit 4:1 deutlich für sich entscheiden. Die Verfolger Union Berlin (2:2 gegen Viktoria) und Neustrelitz (1:1 in Malchow) mussten Federn lassen, einzig Torgelow konnte durch ein 4:1 Erfolg bei Türkiyemspor Berlin dreifach punkten. In der Tabelle bleiben die Rostocker mit 38 Punkten damit auf Platz eins (42:18 Tore). Als Tabellenzweiter hat Torgelow drei Punkte Rückstand.

Im  Landesderby gegen Neubrandenburg machten die Rostocker von Beginn an klar, wer Herr im Hause ist. Es dauerte jedoch eine knappe halbe Stunde, ehe es das erste mal im Kasten der Viertorestädter klingelte. Profi Tom Weilandt sorgte für die verdiente 1:0 Führung (33.). Noch vor der Pause gelang dann Patrick Kühn das 2:0 (40.). Damit waren für die Gäste schon fast alle Messen gesungen. Auch nach der Pause blieb der Tabellenführer am Drücker und suchte die Vorentscheidung. Acht Minuten nach Wiederanpfiff dann das 3:0 – wieder war Tom Weilandt zur Stelle (53.). Den Schlusspunkt unter eine einseitige Partie setzte dann schließlich erneut Patrick Kühn mit seinem zweiten Treffer des Tages zum 4:0 (74.).

Eine insgesamt starke Leistung des FCH II, der eine vorzügliche Hinrunde spielte und seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unterstrich. Im neuen Jahr geht es nun am 12.02. mit einem Auswärtsspiel beim SV Altlüdersdorf weiter.


Aufstellung FC Hansa Rostock II: Jörg Hahnel - Pelle Jensen, Lennart Bremer, Martin Pett, Mathias Wenger (46. Rico Gladrow), Tommy Grupe, Tom Weilandt, Maximilian Rausch, Max Kremer, Patrick Kühn (82. Robert Wullwage), Marcel Kunstmann (59. Davis Klak)

Aufstellung 1. FC Neubrandenburg: Maik Bromund - Kai Böttner (82. Denny Meincke), Michael Holz, Dirk Rochow, Kevin Riechert, Toni Schmidt, Martin Lukaschik (82. Martin Wagner), Tino Schmunck, Daniel Nawotke, Tony Fuchs, Robert Kleßny

Tore: 1:0 Tom Weilandt (33.); 2:0 Patrick Kühn (40.); 3:0 Tom Weilandt (53.); 4:0 Patrick Kühn (74.)

Schiedsrichter/in: Andy Stolz (Pritzwalk)

Zuschauer: 120


 

Zurück