Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.05.2013 09:37 Uhr

Hansa II verliert gegen Fürstenwalde – Montagspiel gegen BFC in der DKB-Arena

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat im achten Oberliga-Punktspiel innerhalb von nur 24 Tagen die erste Niederlage kassiert. Gegen den Tabellenzweiten Union Fürstenwalde mussten sich die Rostocker mit 1:3 geschlagen geben. Damit fielen sie auf den achten Tabellenplatz zurück.

In der ausgeglichenen ersten Halbzeit sorgte kurz vor der Pause ein missglückter Rückpass von Joschka Cürten für die Situation, die zum Führungstreffer der Gäste führte. Der Ausgleich gelang zehn Minuten nach Wiederbeginn, als Maximilian Rausch eine Tidim-Eck per Kopf zum 1:1 verwandelte. Doch erneut sorgte ein Abwehrfehler für den Rückstand. Nach Lensingers Flanke war Roland Richter vor drei Gegenspielern am Ball und traf aus Nahdistanz zum 1:2. Ein Freistoß von Maik Haubitz, den Rick Geenen unglücklich mit dem Kopf verlängerte, leitete dann den Siegtreffer der Gäste durch Robert Weinert ein.

Das nächste Heimspiel unserer zweiten Mannschaft wurde auf den kommenden Montag (6. Mai) verlegt und wird um 18 Uhr in der DKB-Arena angepfiffen. Dort ist dann der Berliner FC Dynamo zu Gast.
 
Torfolge: 0:1 (43.) Mlynarczyk, 1:1 (55.) Rausch, 1:2 (72.) Richter, 1:3 (79.) Weinert

F.C. Hansa II:
Hahnel – Geenen, Pett, Schulz, Cürten – Rausch, R.Lange (82. Borchert) – Uecker (87. März), Tidim, Berger (82. Kemsies) – Anic

Zurück