Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.03.2008 13:27 Uhr

Hansa II vor Spitzenspiel gegen Rathenow

Nach dem punktspielfreien Osterwochenende wird es am kommenden Wochenende wieder ernst für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa. Am Sonntag ab 14 Uhr empfängt der Tabellenvierte der NOFV-Oberliga Nord den Drittplatzierten FSV Optik Rathenow zu einem richtungweisenden Spiel. Mit einem Sieg könnte man den direkten Kontrahenten in der Tabelle überflügeln und sich wieder auf Rang 3 verbessern, der am Saisonende den direkten Aufstieg in die Regionalliga bedeuten würde. Bei einer Niederlage jedoch würde der Rückstand auf die Rathenower bereits auf vier Punkte anwachsen. Hansa-Trainer Thomas Finck erwartet den Aufsteiger - wie schon im Hinspiel, das die Hansa-Reserve mit 0:2 verlor - als „eine in der Defensive kompakt stehende Mannschaft mit starken Konterspielern.“ Er weiß: „Wenn wir gewinnen wollen, müssen wir uns diesmal mehr Chancen herausspielen als beim Auswärtsspiel in Rathenow.“ Fraglich ist noch der Einsatz von Tom Buschke, der von einer Magen-Darm-Grippe geplagt wird.

Zurück

  • sunmakersunmaker