Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.12.2009 15:15 Uhr

Hansa II will Hinspiel-Sieg gegen Oberneuland wiederholen

Für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa Rostock steht am Wochenende das letzte Regionalliga-Punktspiel dieses Jahres auf dem Programm. Dazu müssen die Rostocker nach Bremen reisen, wo am Sonntag ab 14.00 Uhr im Sportpark Vinnenweg die Partie des ersten Rückrunden-Spieltages gegen den gastgebenden FC Oberneuland ausgetragen wird.

Zum Saisonstart gewann der F.C. Hansa II sein Heimspiel gegen den FCO trotz eines 0:2-Rückstandes noch mit 3:2 und will diesen Erfolg nun möglichst auch in Bremen wiederholen. Wie wichtig dies wäre, macht ein Blick auf die Tabelle deutlich, in der die Rostocker nur Rang 17 belegen und schon fünf Punkte Rückstand zu einem Nicht-Abstiegsplatz haben. Und genau jenen 14. Platz, den es am Saisonende zu erreichen gilt, belegt derzeit der FC Oberneuland.

„Das ist natürlich eines dieser berühmten Sechs-Punkte-Spiele gegen einen Kontrahenten, mit dem wir auf Augenhöhe sind. Die Defensivleistung zuletzt in Wolfsburg stimmt mich optimistisch, dass wir in Oberneuland etwas holen können. Allerdings müssen wir uns möglichst wieder mehr Torchancen erarbeiten“, sagte  Trainer Axel Rietentiet, der in Bremen kein schönes Spiel erwartet: „Das wird Abstiegskampf pur. Ich verlange, dass meine Mannschaft dort mit viel Einsatz und Leidenschaft auftritt.“

 

Zurück