Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.05.2010 11:52 Uhr

Hansa-Junioren holen den Landespokal

Wie schon im vergangenen Jahr ging der Landespokal der A- und B-Junioren an die Mannschaften des F.C. Hansa Rostock. Weder das A-Juniorenteam des FSV Bentwisch noch die B-Junioren vom Greifswalder SV 04 konnten den Rostockern den Pokalsieg streitig machen.

Die B-Junioren machten am Himmelfahrtstag den Anfang und schlugen den Greifswalder SV mit einem verdienten 7:1-Erfolg. Mit Toren von Dai Davis, Tony Siegmund, Edisson Jordanov und Nils Quaschner, der gleich viermal ins gegnerische Tor traf, machten die Rostocker den Sieg perfekt.

„Am Ende war es ein verdienter Sieg. Die Jungs haben gekämpft, nicht locker gelassen und gezeigt, dass sie gewinnen wollen. Die sieben Tore sind Beweis genug dafür“, sagte ein zufriedener Trainer Roland Kroos.

Im Anschluss an diese Partie galt es dann für die A-Junioren von Trainer Michael Hartmann, ihren Titel als Landespokalsieger 2009 zu verteidigen. Und auch sie konnten den Pokal wieder an die Warnow holen. In einer spannenden Partie setzten sich die Rostocker mit 2:0 gegen Bentwisch durch. Nachdem der FCH bereits mit einer 1:0-Führung in die Pause ging, erzielte Lucas Albrecht seinen zweiten und damit siegbringenden Treffer an diesem Tag.

„Wir haben engagiert gespielt, unsere Chancen konsequent genutzt und am Ende auch verdient gewonnen. Die Freude über den erneuten Pokalsieg ist nun natürlich groß. Zurzeit sind wir sportlich in einer Erfolgsspur, so kann es gut und gern weitergehen“, sagte Michael Hartmann.

 

Zurück