Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.12.2008 15:44 Uhr

Hansa-Junioren reisen nach Cottbus

Die Nachwuchs-Bundesligisten des F.C. Hansa müssen am letzten Hinrunden-Spieltag noch einmal reisen. Für beide Mannschaften stehen am Sonnabend ab 11 Uhr die Auswärtsspiele beim FC Energie Cottbus auf dem Programm.

Die A-Junioren müssen im Stadion der Eisenbahner antreten, wo es zum Duell zweier punktgleicher Mannschaften kommt. Die Hanseaten rangieren nur auf Grund der um zwei Treffer besseren Tordifferenz auf Platz 5 und würden die Partie beim Tabellensechsten gerne siegreich gestalten. „Nicht zuletzt auch deshalb, weil es immer schön ist, mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause zu gehen. Wir werden in Cottbus auf jeden Fall auf Sieg spielen und ich hoffe natürlich , dass wir dort das abrufen werden, was wir zu zeigen in der Lage sind“, erklärt Trainer Michael Hartmann. Aktuell sieht es so aus, als ob dem Hansa-Coach erstmals wieder der komplette Kader zur Verfügung steht.

Zeitgleich kommt es im BSV-Stadion zum Aufeinandertreffen der B-Junioren, das ebenfalls Spannung verspricht. Die Cottbuser haben als Tabellenfünfter nur einen Punkt mehr auf dem Konto als der F.C. Hansa, der als Siebenter in die Lausitz reist. Allerdings wird der Kader von Trainer Roland Kroos immer kleiner, denn neben den Verletzten Jensen und Bremer muss mit dem Gelb-gesperrte Zolinski nun auch noch ein weiterer Stammspieler ersetzt werden.

Zurück

  • sunmakersunmaker