Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.09.2012 13:47 Uhr

Hansa-Junioren sind am Wochenende auswärts in Aktion

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie, die das Abrutschen auf den vorletzten Tabellenplatz zur Folge hatte, ist der Druck auf die A-Junioren des F.C. Hansa größer geworden. Um sich aus der Abstiegszone der Bundesliga zu befreien, muss die Negativserie beendet werden. Das dürfte aber auch am kommenden Wochenende nicht einfach sein, denn erneut müssen die jungen Hanseaten reisen. Das Auswärtsspiel beim Tabellenneunten Chemnitzer FC wird am Sonnabend um 11 Uhr im Sportforum an der Reichenhainer Straße angepfiffen. Mit einem Sieg könnten die Hanseaten ihren direkten Kontrahenten, der nur zwei Punkte mehr auf dem Konto hat, sogar überflügeln.

Für die B-Junioren des F.C. Hansa steht im Viertelfinale des NOFV-Pokal ebenfalls eine schwierige Aufgabe auf dem Programm. Die Rostocker müssen bereits am Freitag ab 19 Uhr auf dem Hanns-Braun-Sportplatz im Berliner Olympiapark gegen Hertha BSC antreten. Die Berliner sind immerhin amtierender Deutscher Meister ihrer Alterklasse und in diesem Flutlichtspiel natürlich klar favorisiert. Der Sieger der Partie hat im Halbfinale Heimrecht und trifft auf den bereits qualifizierten FC Energie Cottbus.

Zurück