Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.05.2010 10:22 Uhr

Hansa-Junioren wollen Landespokal verteidigen

Am Donnerstag wird einmal mehr traditionell das Landespokalfinale bei den A- und B-Junioren ausgetragen. Gespielt werden beide Partien in Malchow auf dem Waldsportplatz. Ziel der beiden Rostocker Teams ist es, ihre Titel zu verteidigen und am Himmelfahrtstag erneut die Trophäen in die Höhe zu strecken.

Bei den B-Junioren treffen zunächst um 9.30 Uhr der F.C. Hansa Rostock und der Greifswalder SV 04 aufeinander. Die Rostocker sind als derzeitiger Tabellenfünfter der B-Junioren-Bundesliga Staffel Nord/Nordost gegen den derzeitigen Tabellendritten der Verbandsliga MV favorisiert. Im Halbfinale setzten sich die Rostocker mit 5:1 beim FC Anker Wismar durch, Greifswald schaltete Eintracht Schwerin mit 4:2 aus. Titelverteidiger ist der F.C. Hansa Rostock, der sich im Vorjahr mit einem knappen 4:3 gegen den 1.FC Neubrandenburg 04 durchsetzte.

Mit dem A-Junioren-Finale zwischen dem F.C. Hansa Rostock und dem FSV Bentwisch geht es um 11.30 Uhr in Malchow weiter. Die Rostocker spielen in der A-Junioren-Bundesliga bislang eine überragende Saison und führen die Tabelle an. Von daher sind die Mannen von Trainer Michael Hartmann gegen den derzeitigen Tabellenzweiten der Verbandsliga MV klarer Favorit. Im Halbfinale setzte sich der FCH knapp mit 2:0 in Greifwald durch, die Bentwischer kamen zu einem 2:1-Sieg gegen Neubrandenburg. Auch die A-Junioren des FCH sind Titelverteidiger. Im Vorjahr trafen die diesjährigen Finalisten schon einmal aufeinander. Damals gewannen die Rostocker klar mit 8:0 gegen die Greifswalder.

Zurück