Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.11.2009 13:18 Uhr

Hansa-Kicker beim Behindertensportfest

Bereits zum 18. Mal wurde das landesweite Herbstspiel- und Sportfest für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen ausgetragen.

Der F.C. Hansa Rostock unterstützte das Fest in diesem Jahr aktiv. Die beiden Hansa-Profis Enrico Neitzel und Malick Bolivard  erfüllten allen großen und kleinen Sportlern ihre Autogrammwünsche und zauberten so ein Lächeln in die Kindergesichter.

Der Initiator, der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern (VBRS M-V), wollte allen Beteiligten zum Jahresausklang  noch einmal einen schönen Nachmittag bieten.  „Was 1992 mit knapp 250 Teilnehmern begann, ist inzwischen auf mehr als 1000 Teilnehmer, Betreuer und Helfer angewachsen“, sagte Dr. Monika Knauer, Geschäftsführerin des Verbandes.

Da bleibt nur zu hoffen, dass alle kommenden Herbstfeste mit dem gleichen Erfolg gekrönt werden. Und auch Manfred Wimmer, Aufsichtsratsmitglied des F.C. Hansa Rostock, zeigte sich gerührt: „Das geht unter die Haut“. Außerdem sei „die Arbeit der Organisatoren des Sportfestes nicht hoch genug anzurechnen“, sagte Manfred Wimmer.

Zurück