Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.07.2008 11:30 Uhr

Hansa-Kicker starten ins Trainingslager nach Grassau

Für die Hanseaten beginnt am morgigen Freitag der nächste Abschnitt der Saisonvorbereitung. Am Vormittag geht es per Bus zum Flughafen Berlin-Tegel, von wo die Maschine mit der Hansa-Besatzung um 11 Uhr in Richtung München abhebt. Wenn sie dort gut eine Stunde später landet, wartet bereits der Mannschaftsbus, mit dem es auf der Autobahn dann weiter in Richtung Chiemgau geht. Im Grassauer Sporthotel Achental werden die Hansa-Profis und ihr Begleittross vom 18. bis zum 26. Juli Quartier beziehen.

Die Übungseinheiten des Trainingslagers absolvieren sie auf den unmittelbar an ihr Hotel grenzenden Sportplätzen des ASV Grassau. Zudem stehen während des Aufenthaltes in Bayern drei Testspiele auf dem Programm. Am 19. Juli um 17.30 Uhr treten die Hanseaten beim Drittligisten Wacker Burghausen an, bevor am 22. Juli ab 18.00 Uhr Bundesligist Arminia Bielefeld in Grassau gastiert. Am 24. Juli schließlich geht die Reise ins österreichische Leogang, wo die TSG Hoffenheim ihr Trainingslager aufgeschlagen hat. Das Testspiel gegen den Bundesliga-Aufsteiger beginnt dort um 18.30 Uhr.

Zum Kader für das Trainingslager in Grassau gehört auch Tobias Jänicke von den Hansa-Amateuren, der kurzfristig für Tom Buschke ins Aufgebot gerückt ist. Buschke hat sich im heutigen Training einen Teilabriss einer Sehne im linken Unterschenkel zugezogen. Zafer Yelen wird erst am Sonntag zur Mannschaft stoßen. Der Mittelfeldspieler ist heute zu Vertragsverhandlungen nach Trabzonspor in die Türkei gereist.

Zurück

  • sunmakersunmaker