Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.03.2010 10:06 Uhr

Hansa-Nachwuchs reist nach Jena

Am Wochenende stehen für die beiden Nachwuchs-Bundesligisten des F.C. Hansa Rostock die ersten Auswärtsspiele im neuen Jahr auf dem Programm. Dazu reisen die Rostocker Mannschaften bereits am Sonnabend in Richtung Thüringen, wo tags darauf die Gastspiele bei den gleichaltrigen Vertretungen des FC Carl Zeiss Jena ausgetragen werden.

Die A-Junioren des F.C. Hansa kommen mit der stolzen Bilanz von 32 Punkten als Spitzenreiter an die Jenaer Kernberge, wo sie am Sonntag ab 11.00 Uhr auf Platz drei des Ernst Abbe Sportfeldes auf die Gastgeber treffen, die mit 13 Punkten aktuell nur auf Rang 12 und damit auf einem Abstiegsplatz stehen. Doch Trainer Michael Hartmann plagen vor der Partie Personalprobleme, denn mit Torhüter Kevin Müller sowie Ben Zolinski, Michael Borchert und Volkan Cekirdek sind vier Spieler angeschlagen und konnten in dieser Woche nicht mit der Mannschaft trainieren. Ausfallen wird wegen eines Muskelfaserrisses zudem Pelle Jensen. Dennoch werden die Rostocker alles daran setzen, den 2:0-Hinspielsieg zu wiederholen und damit die Tabellenführung zu festigen.

Zur selben Stunde müssen die B-Junioren des F.C. Hansa auf Platz 6 des Ernst Abbe Sportfeldes gegen den jüngeren Jahrgang der Jenaer antreten. Dort erwartet der Tabellenachte (21 Pkt.) den -fünften (27 Pkt.) zum Bundesliga-Duell und will sich für die hohe 0:6-Niederlage in Rostock revanchieren. Diesmal wären die Hanseaten schon mit einem knappen Sieg sehr zufrieden, zumal Trainer Roland Kroos seinen Auswahlspieler Tom Trybull wohl für die A-Junioren abstellen muss.

 

Zurück