Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.08.2014 17:03 Uhr

Hansa-Oldies kicken mit Rostocker Robben für guten Zweck

Am Sonnabend fand in Warnemünde am Active Beach ein Benefizturnier zu Gunsten der 3-jährigen schwerstkranken Pina Prüfer aus Rostock statt. Neben dem deutschen Beachsoccermeister "Rostocker Robben" nahmen auch die Hansa Oldies, die Dierkower Elche, die Rostock Griffins, die German Fight Company und das Team Logger in Jogger teil.

Das Team des F.C. Hansa Rostock, dass unter anderem mit den Urgesteinen Frank Habermann, Jens Dowe, Volker Röhrich und Artur Ullrich antrat, spielte sich mit Siegen über die Griffins (6:3) und die Robben (5:2) ins Finale. Dort trafen sie erneut auf die Rostocker Robben und mussten sich erst nach großem Kampf knapp 0:1 geschlagen geben. Bei den Oldies wirkten angesichts des Altersdurchschnitts der Konkurrenz dankenswerterweise mit Hannes Grundmann und Jan Strehlow auch zwei ehemalige Spieler aus der Nachwuchsakademie des F.C Hansa mit sowie Hannes Knüppel von den Rostocker Robben. Die Mischung aus „Jung und Alt“ hatte viel Spaß bei den Spielen.

Das sportliche Ergebnis war an diesem Tag jedoch zweitrangig. Durch großzüge Spenden vieler Privatpersonen und regionaler Unternehmen wurde aktuell eine Spendensumme von über 3.000€ erzielt, die für eine Spezialtherapie von Pina genutzt werden soll.

Unsere Hansa Oldies brachten zudem das aktuelle Meistertrikot von Hilmar Weilandt mit (Matchworn - Größe M). Es wurde von allen Spielern signiert. Wer dieses Trikot zu Gunsten von Pina ersteigern möchte, sendet bitte ein Gebot an presse@fc-hansa.de

Zurück

  • sunmakersunmaker