Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.08.2014 11:30 Uhr

Hansa-Oldies mit neuem Sponsor gut beraten - und erfolgreich!

Eine Premiere gab es am Montagabend beim Heimspiel der Ü42 des F.C. Hansa Rostock. Der neue Trikotsponsor "Ecovis" feierte sein offizielles Debüt im Ligaspiel gegen den Post SV Rostock.

Unter den Augen der Mitarbeiter des neuen Partners präsentierten sich die Hansa-Oldies im neuen Gewand zum Ligaspiel auf dem Kunstrasenplatz vor der Geschäftsstelle. Die Firma "Ecovis" ziert ab sofort die Brust der Hansa-Oldies. Ecovis ist ein Beratungsunternehmen für den Mittelstand und zählt in Deutschland zu den Top 10 der Branche. In den mehr als 130 Büros in Deutschland sowie den über 60 internationalen Partnerkanzleien arbeiten etwa 4.500 Mitarbeiter. Die Partnerschaft ergab sich nach dem Kontakt zwischen Ecovis-Vorstand Tom Streicher und den Hansa-Oldies Heiko März sowie Thomas Strehlow.

Ab 19.00 Uhr rollte dann der Ball in der Kreisoberliga der Ü42. Zu Gast war der Post SV Rostock, der sich durchaus als zäher Gegner für die von einer Verletzungsmisere gebeutelten FCH-Oldies erwies. Die rund 40 Zuschauer sahen eine sich schwer tuende Hansa-Sieben, die gegen tief stehende Postler ihre liebe Not hatte, zu Chancen zu kommen. Die wenigen Möglichkeiten der Kogge, die u. a. auf Stefan Beinlich und Hilmar Weilandt verzichten musste, machte der gute Post-Torwart zunichte.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit erlöste schließlich Thomas Fink kurz vor dem Pausenpfiff den F.C. Hansa mit dem Treffer zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel konnten die engagierten Gäste den Ausgleich erzielen und hatten die eine oder andere Möglichkeit zum Führungstreffer. Doch zum Ende der Partie zogen die Hansa-Oldies das Tempo nochmals an. Durch Tore von März, Dowe und Senkel konnte die Ü42 das Spiel mit 4:1 für sich entscheiden. Ein Arbeitssieg, der den Sieg in Staffel A und damit den Einzug ins Finale Anfang Oktober vorzeitig sicherte.

Zurück

  • sunmakersunmaker