Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.12.2007 14:03 Uhr

Hansa-Profis absolvierten Laktat-Test

Während die Mannschaft aktuell das letzte Hinrundenspiel gegen den VfL Bochum im Blickfeld hat, beschäftigt sich Trainer Frank Pagelsdorf auch schon mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Und so mussten die Hansa-Profis vor ihrer normalen Nachmittags-Einheit, die auf dem Trainingsplatz an der Eishalle stattfand, am Vormittag im Leichtathletikstadion einen Laktat-Test absolvieren. „Wir brauchen die Werte noch in dieser Woche, damit wir jedem Spieler einen speziellen Trainingsplan mit in die Weihnachtsferien geben können. Das Lauftraining absolvieren sie zu Hause separat, damit wir ab 3. Januar in Dubai sofort mit dem Mannschafts-Training beginnen können“, erklärt der Hansa-Coach.

 

Zwei seiner Spieler konnten an den  Trainingseinheiten allerdings nicht teilnehmen: Regis Dorn laboriert erneut an einer Oberschenkelverletzung, während sich Stefan Beinlich neben seiner Verletzung nun auch noch mit einer Magen-Darm-Grippe herumplagt. Damit steht jetzt schon fest, dass neben dem gesperrten Stürmer Enrico Kern auch der Hansa-Kapitän für das Heimspiel am kommenden Sonntag um 17 Uhr gegen den VfL Bochum ausfällt.

Mittelfeldspieler Ryan Gyaki, der schon seit einigen Wochen nicht mehr mit der Profi-Mannschaft trainiert, ist inzwischen endgültig signalisiert worden, dass der F.C. Hansa künftig nicht mehr mit ihm plant. Dem Austro-Kanadier, der kürzlich seinen 22. Geburtstag feierte, ist die Freigabe aus seinem noch bis 30. Juni 2009 datierten Vertrag erteilt worden.

Zurück

  • sunmakersunmaker