Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.09.2006 15:49 Uhr

Hansa-Profis trainieren mit Behinderten

Etwas enger als sonst wurde es heute Nachmittag auf dem Trainingsplatz hinter der Südtribüne. Der Grund dafür war ein gemeinsames Training der Hansa-Profis mit Spielern der Landesauswahl MV für Menschen mit einer Behinderung. „Wir wollten mit diesem Training auf die Fußball-WM für Menschen mit einer Behinderung aufmerksam machen, die derzeit in Deutschland stattfindet. Darüber hinaus ist es auch ein Dankeschön für den Einsatz der Landesauswahlspieler beim Länderpokal in Duisburg, wo der 7. Platz belegt wurde“, erklärte Landesauswahltrainer Vernando Reich. Insgesamt 27 Akteure zwischen 16 und 35 Jahren waren eine Stunde lang bei den verschiedenen Trainingsformen mit Eifer und Begeisterung bei der Sache. „Ein großes Dankschön an das Hansa-Fanprojekt für die Unterstützung und natürlich an den F.C. Hansa, der sich sofort bereit erklärt hatte, dieses Training mit uns durchzuführen. Das war eine tolle Geschichte für die Jungs, die allen einen Riesenspaß gemacht hat“, so noch einmal Vernando Reich. 

Zurück

  • sunmakersunmaker