Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.11.2013 09:18 Uhr

Hansa-Reserve am Sonntag beim FSV 63 Luckenwalde zu Gast

Am kommenden Sonntag (10.11.) muss der F.C. Hansa II beim FSV 63 Luckenwalde, der aktuell Rang 13 belegt, antreten. Der Anpfiff erfolgt um 13.30 Uhr im Werner Seelenbinder Stadion.

Die Hansa-Reserve belegt aktuell den sechsten Tabellenplatz und hatte am vergangegenen Wochenende nur knapp den vierten Sieg in Folge verpasst. Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten FC Strausberg wurde vier Minuten vor dem Ende der Ausgleich kassiert, so dass das erste Pflichtspiel zwischen beiden Mannschaften 1:1 unentschieden endete.

Die Hanseaten hatten vom Anpfiff an viel Druck gemacht, allerdings Pech gehabt, dass Denis Srbeny zweimal innerhalb einer Minute nur den Pfosten des Gästetores traf. Später agierten die Hanseaten nicht mehr ganz so zielstrebig und bissen sich an der kompakten Strausberger Hintermannschaft die Zähne aus.

In der zweiten Halbzeit erlief der leicht verletzte und deshalb zunächst geschonte Torjäger Henry Haufe einen langen Ball und konnte nur acht Minuten nach seiner Einwechslung den Führungstreffer erzielen. Doch als man nach einem Freistoß der Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone befördern konnte, fiel aus dem Gewühl heraus noch der Ausgleich.
 
Torfolge: 1:0 Haufe (72.), 1:1 Kretzschmar (86.)

F.C. Hansa II: Hahnel – Pett, Pägelow, Nauermann, Marcos – Rausch, Krauße – Kalkavan (64. Haufe), Tidim, Eusterfeldhaus – Srbeny (80. Köller)

Zurück