Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.09.2008 08:11 Uhr

Hansa-Reserve empfängt Chemnitzer FC

Für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa steht am fünften Spieltag der laufenden Regionalliga-Saison das dritte Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast in der Rostocker DKB-Arena ist am Sonntag ab 14 Uhr der Chemnitzer FC, der aktuell etwas überraschend nur auf dem vorletzten Tabellenplatz steht.

Die Rostocker dagegen befinden sich nach ihren zwei Heimsiegen über Türkiyemspor und Oberneuland im Mittelfeld der Liga. Als Marschroute für die bevorstehende Begegnung nennt Hansa-Trainer Thomas Finck aber ausgerechnet das Auftreten seiner Mannschaft bei der 0:2 Niederlage vor Wochenfrist in Plauen: „Dort haben wir unsere spielerisch beste Saisonleistung gezeigt. Die wollen wir gegen Chemnitz bestätigen, müssen aber natürlich die herausgespielten Chancen viel konsequenter nutzen!“

Möglicherweise kommt den Hanseaten der relativ schlechte Saisonstart des Kontrahenten zugute. „Die Chemnitzer haben aus drei Spielen erst einen Punkt geholt und stehen schon ein bisschen unter Druck“, glaubt Thomas Finck, der den CFC eigentlich am Mittwoch dieser Woche im Nachholspiel beim FC Oberneuland unter die Lupe nehmen wollte. Doch die Partie wurde erneut abgesagt. Trotzdem weiß er: „Die Chemnitzer sind eine kampfstarke Mannschaft, die mit dem Ex-Auer Emmerich von einem sehr erfahrenen Spieler geführt wird.“

Zurück

  • sunmakersunmaker