Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.11.2011 10:41 Uhr

Hansa-Reserve empfängt den FC Anker Wismar bereits am Freitag

Das ursprünglich für den kommenden Sonnabend angesetzte Oberliga-Heimspiel der zweiten Mannschaft des F.C. Hansa gegen den FC Anker Wismar ist wegen des zeitgleich stattfindenden Zweitliga-Punktspiels gegen den FC St. Pauli um einen Tag vorverlegt worden. Der Anpfiff erfolgt nun bereits am Freitag um 19 Uhr unter Flutlicht im Rostocker Volksstadion.

Nach zuletzt drei Siegen in Serie eröffnet die Hansa-Reserve als Tabellenführer den 13. Spieltag und empfängt zum Ostsee-Derby den Tabellenelften, der von Ex-Hanseat Timo Lange trainiert wird und in dessen Spieler-Kader ebenfalls einige ehemalige Rostocker zu finden sind. Am vergangenen Oberliga-Spieltag feierten die Wismaraner mit dem überraschend hohen 4:1 Erfolg über Aufstiegskandidat Optik Rathenow ihren dritten Saisonsieg und haben mit neun Punkten Differenz einen beruhigenden Vorsprung auf den einzigen Abstiegsplatz.

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa besitzt aktuell drei Punkte Vorsprung auf die beiden unmittelbaren Verfolger Torgelower SV Greif und TSG Neustrelitz und will dieses Polster zumindest verteidigen. Zwar sind die Rostocker favorisiert, doch zum Selbstläufer wird die Begegnung mit dem FC Anker keineswegs. In der Vorsaison beispielsweise gelang der 1:0 Siegtreffer erst in der allerletzten Spielminute!

Zurück