Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.05.2009 09:20 Uhr

Hansa-Reserve erwartet 1.FC Magdeburg

Zu ungewöhnlicher Stunde findet das kommende Regionalliga-Heimspiel der Hansa-Reserve gegen 1.FC Magdeburg statt. Die Partie gegen den Tabellenvierten, der neuerdings von Ex-Hansa-Stürmer Steffen Baumgart trainiert wird, ist bereits für Freitag um 18 Uhr in der DKB-Arena angesetzt.

Trotz zuletzt sieben siegloser Punktspiele ist der Vorsprung der jungen Hanseaten auf die Abstiegsränge mit neun Punkten immer noch recht komfortabel. Dennoch hofft Trainer Axel Rietentiet, dass seine Mannschaft gegen den ehemaligen Europapokalsieger endlich wieder in die Erfolgsspur zurückfindet. „Wir wollen gewinnen. Und wir müssen natürlich auch mal wieder gewinnen“, erklärt der Hansa-Coach, der seine Hoffnungen auf einen Punkte-Dreier an zwei Sachen festmacht: „Zum einen reißt jede Serie einmal und jetzt ist unsere einfach fällig. Außerdem haben wir uns zuletzt in Babelsberg wieder ganz vernünftig verkauft. Und wenn es uns gelingt, an diese spielerisch gute Leistung anzuknüpfen, bin ich optimistisch, dass wir auch endlich wieder erfolgreich sein werden.“ Verbesserungsbedarf sieht der Rostocker Trainer allerdings noch in Sachen Effektivität: „Aus den Chancen, die wir uns herausspielen, müssen wir einfach mehr Tore machen!“

Zurück

  • sunmakersunmaker