Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.12.2008 13:52 Uhr

Hansa-Reserve erwartet Altona 93

Zum zweiten Regionalliga-Heimspiel in Folge erwartet die zweite Mannschaft des F.C. Hansa am Sonnabend um 14 Uhr die Mannschaft von Altona 93 in der DKB-Arena und möchte dabei natürlich die kleine Erfolgsserie ausbauen.

„Zuletzt haben wir zweimal in Folge gewonnen. Das ist uns nach dem Aufstieg in die Regionalliga zum ersten Mal gelungen und sollte uns genügend Selbstvertrauen geben. Spielerisch werden wir uns im Vergleich zur Leistung aus dem HSV-Spiel aber wieder steigern müssen, wenn wir diesmal erneut gewinnen wollen“, glaubt Trainer Thomas Finck, der die Altonaer bereits beobachtet hat. „Es handelt sich um eine sehr kampfstarke und erfahrene Mannschaft. Und da sie auch in unserem Tabellenbereich angesiedelt ist, zählen die Punkte natürlich doppelt, wenn man sich weiter unten fernhalten will", weiß der Hansa-Coach, der wieder auf den zuletzt gesperrten Hannes Grundmann bauen kann.

Mit den Altonaern kehrt Marcus Rabenhorst an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück, während Ex-Hanseat Andreas Brück zur Zeit verletzt ist.

Zurück

  • sunmakersunmaker