Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.10.2008 10:45 Uhr

Hansa-Reserve erwartet Holstein Kiel

Wenn die zweite Mannschaft des F.C. Hansa am Sonnabend um 14 Uhr die Vertretung von Holstein Kiel in der DKB-Arena erwartet, wird sie nach Ansicht ihres Trainers Thomas Finck „nur krasser Außenseiter“ sein. Immerhin haben die Kieler nach ihrer überraschenden 0:2 Heimniederlage am ersten Spieltag gegen den SV Wilhelmshaven zuletzt siebenmal in Folge gewonnen und in der Regionalliga-Tabelle nur einen Punkt Rückstand auf den ungeschlagenen Spitzenreiter SV Babelsberg 03, der übrigens eine Woche später seine Visitenkarte in Rostock abgeben wird. 

Sorgen könnte dem Hansa-Coach möglicherweise die Besetzung seiner Abwehrkette bereiten, denn sowohl Martin Pett (Knieprobleme) als auch Felix Freitag (Fußgelenk) können derzeit nicht trainieren. Um so mehr wird die Partie „eine ganz harte Nuss. Die Kieler haben nicht nur den höchsten Etat der Liga, sondern sind mit mehreren erfahrenen Ex-Profis auch individuell sehr stark besetzt“, weiß Thomas Finck, der die Kieler bereits im Trainertipp vor dem Saisonstart als Top-Favorit genannt hatte: „Und dieser Rolle werden sie zunehmend gerecht, nachdem sie nun auch als Mannschaft immer besser zusammenwachsen.“

Zurück

  • sunmakersunmaker