Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.11.2008 14:34 Uhr

Hansa-Reserve erwartet ungeschlagene Hallenser

Am kommenden Sonnabend gastiert erneut eine Spitzenmannschaft der Regionalliga Nord bei der zweiten Mannschaft des F.C. Hansa. Die Begegnung mit dem Halleschen FC, der wie Spitzenreiter SV Babelsberg 03 bislang noch keine Saisonniederlage einstecken musste, steigt ab 14 Uhr in der DKB-Arena.

Mit der Vertretung aus Sachsen-Anhalt kommt zudem die zweitbeste Abwehr der Liga nach Rostock. „Halle hat erst sieben Gegentore kassiert, stellt eine sehr robuste Mannschaft mit vielen erfahrenen Spielern und steht nicht zu Unrecht so weit oben“, charakterisiert Hansa-Trainer Thomas Finck den kommenden Gegner und weiß: „Das wird natürlich erneut eine sehr schwierige Aufgabe. Wir müssen schon an die guten Leistungen aus den Spielen gegen Kiel, Babelsberg und Magdeburg anknüpfen, wenn wir wieder etwas holen wollen.“

Dabei geht der Rostocker Coach davon aus, dass ihm neben dem langzeitverletzten Tobias Jänicke alle Spieler seines Kader zur Verfügung stehen.

Zurück

  • sunmakersunmaker