Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.10.2013 09:00 Uhr

Hansa-Reserve feiert den ersten Auswärtssieg der Saison

Am siebenten Spieltag der NOFV-Oberliga Nord hat die zweite Mannschaft des F.C. Hansa den ersten Auswärtssieg eingefahren. Obwohl wegen des zeitgleichen Pokalspiels der ersten Mannschaft, bei dem zahlreiche Akteure der zweiten Reihe zum Einsatz kamen, mehrere Stammkräfte nicht zur Verfügung standen, konnte beim RSV 09 Waltersdorf mit 3:1 (1:0) gewonnen werden. Damit wurde der direkte Kontrahent in der Tabelle überflügelt.

Den Torreigen eröffnete Denis Srbeny, dessen Treffer nach 20 Minuten schließlich auch den Pausenstand bedeutete. Vier Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Henry Haufe auf 2:0 und ab der 57. Spielminute waren die Gastgeber – nach einer Gelb-Roten Karte – dann in Unterzahl. Endgültig alles klar machte eine Viertelstunde vor dem Ende Henry Haufe, der mit seinem sechsten Saisontor das 3:0 für den F.C. Hansa erzielte. Das Waltersdorfer Ehrentor fiel erst zwei Minuten vor dem Abpfiff.

Mit der ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen, vier Unentschieden und zwei Niederlagen belegen die Hanseaten aktuell den neunten Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende pausiert die Oberliga, da dieser Termin für die Pokalspiele in den Landesverbänden reserviert ist, an denen zweite Mannschaften nicht mehr teilnehmen dürfen.

Das nächste Oberliga-Punktspiel findet dann erst am Sonntag, dem 20. Oktober, statt, wenn der bislang noch ungeschlagene Tabellenzweite Brandenburger SC Süd 05 im Rostocker Volksstadion gastiert. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr.

Torfolge: 0:1 Srbeny (20.), 0:2 Haufe (49.), 0:3 Haufe (75.), 1:3 Braune (88.)

F.C. Hansa II: Werk – Kalkavan, März, Nauermann, Eusterfeldhaus – Rausch, Borchert – Tidim, Srbeny – Uecker (64. Köller), Haufe (76. Richter)

Zurück