Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.10.2011 11:41 Uhr

Hansa-Reserve gastiert bereits am Freitag beim 1.FC Union II

Für die zweite Mannschaft des F.C. Hansa steht am zehnten Spieltag der NOFV-Oberliga Nord das Verfolgerduell beim 1.FC Union Berlin II auf dem Programm. Die Begegnung zwischen dem gastgebenden Tabellenvierten und dem -dritten wird bereits am Freitag um 20 Uhr im Stadion an der Alten Försterei angepfiffen.

Beide Kontrahenten haben am vergangenen Sonntag Niederlagen gegen unmittelbare Verfolger einstecken müssen, so dass das Vorderfeld der Tabelle noch enger zusammengerückt ist.
Während die Hanseaten mit dem 1:4 gegen Germania Schöneiche zum ersten Mal seit dem 18. November 2006 wieder ein Spiel im heimischen Volksstadion verloren haben, unterlagen die Berliner knapp mit 1:2 beim FSV Optik Rathenow. Hansa II (19), Union II (18), Rathenow (17) und Schöneiche (16) sind nun jeweils nur noch durch einen Punkt voneinander getrennt. Für die beiden Reserveteams geht es im direkten Duell also darum, wieder zu punkten, um den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen nicht zu verlieren. Da der bisherige Spitzenreiter TSG Neustrelitz (21) zuhause gegen Anker Wismar nicht über ein 1:1 hinauskam, hat der Torgelower SV (22) aktuell die Tabellenführung übernommen.

Zurück