Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.05.2008 08:11 Uhr

Hansa-Reserve macht Regionalliga-Aufstieg perfekt

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa konnte gestern Abend die Sektkorken endgültig knallen lassen. Am drittletzten Oberliga-Spieltag gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Finck das Auswärtsspiel beim Torgelower SV Greif mit 2:1 (1:1) Toren und ist bei sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellenvierten Greifswalder SV nicht mehr von einem direkten Aufstiegsrang zu verdrängen. Damit spielen die jungen Hanseaten in der kommenden Saison in der neuen dreistaffeligen Regionalliga.

Schon nach zehn Spielminuten hatte Clemens Lange den ersten Rostocker Treffer erzielt und in der Folgezeit zwei sehr gute Gelegenheiten, die Führung auszubauen. Doch vor der Pause trafen nur noch die Gastgeber, die per Strafstoß ausglichen. Den Siegbringenden und für den Aufstieg entscheidenden Treffer sorgte nach gut einer Stunde schließlich Guido Kocer. In der Schlussphase hätte der Hansa-Sieg auch noch höher ausfallen können, doch unter anderem vergab Leon Binder einen an ihm selbst verwirkten Foulelfmeter.

Torfolge: 0:1 C.Lange (10.), 1:1 Sikorski (30., Elfmeter), 1:2 Kocer (66.)

F.C. Hansa: Kronholm – Binder, Grundmann, Buschke, Dojahn – Jänicke (86. R.Lange), Pett, Albert (81. Beier), Tüting (90. Pittwehn) – C.Lange, Kocer

 

Zurück

  • sunmakersunmaker